Korsika-Logo Ferien in Korsika .com
Korsika - Insel der Schönheit ! - Reisebericht und Reiseinformationen mit vielen Fotos!

  + Startseite

  + Reisebericht
  + Allgemeines
  + Strand
  + Natur
  + Nordwesten
  + Norden
  + Corte
  + Landesinnere
  + Castagniccia
  + Der Süden
  + Der Westen
  + Der Süd-Westen
  + Korsika-Literatur
  + Anreise
  + Übernachtung
  + Korsika-Links

Korsika - Richtig reisen

  + Reisetipps
  + Reiseverzeichnisse
  + Referenzen

  + Lesezeichen

  + Disclaimer
  + Impressum


  Korsika - allgemeine Übersicht
 
Korsika ist schon seit Urzeiten vom Menschen besiedelt. Das vermitteln sowohl die geheimnisvollen Turmbauten (welche auch in Sardinien zu finden sind und dort Nuraghen genannt werden) als auch die zahlreichen Kultstätten mit Menhiren - so wie in Filitosa - die teilweise sogar Gesichtzüge tragen.

Aus der Zeit der Griechen und Römer sind wunderschöne Ausgrabungsstücke erhalten. Ein Ausstellungszentrum für diese Epoche ist das Museum in Aléria. Aus dieser Ära haben sich zwei wichtige Traditionen bis heute erhalten: Der Weinanbau und die Austernzucht auf Korsika.

Aus der Zeit der Christianisierung stammen zahlreiche Kapellen und Kirchen im romanischen Stil. Oft bilden sie mit ihrer klaren und einfachen Architektur auch noch heute das Zentrum der kleinen Dörfer des Nebbio und der Balagne. Das 17. Und 18. Jahrhundert war dagegen die Blütezeit der barocken Kirchbauten, die mit ihrer reichen Innenausstattung viele Besucher anlocken.

Die bewegte Geschichte Korsikas lässt sich auch an den Festungen und Zitadellen seiner Städte und den genueser Wachtürmen entlang der Küsten ablesen: Bonifacio, Calivi, Ajaccio, Bastia sind beeindruckende historische Zeugnisse. Weiter Infos finden Sie auch bei korsika.fr .

Die korsische Kultur ist aber nicht nur in den Baudenkmalen erhalten geblieben. Für jeden Besucher lebendig zu erfahren sind das Handwerk und die Tradition der korsischen Küche: "Prisuttu" ist ein delikater , magerer Schinken, der von halbwilden Schweinen stammt, welche sich von Eicheln und Kastanien ernähren. "Figatelli" sind geräucherte Leberwürstchen und die "Coppa" wird aus einem Schweinerückenstück zubereitet. Die "Pulenta de châtaigne", ein Mus aus Kastanienmehl, wird gerne zum Wildschweinragout gereicht. Ziegenkäse und der "Brocciu" (Schafskäse) sind ein wahrer Genuss. An der Küste konzentriert sich die Zubereitungskunst auf die zahlreichen Fischarten und Langusten. Berühmt ist die korsische Fischsuppe.
Korsika - Menhire von Renaggiu
Korsika - Menhire von Renaggiu

Aléria Museeum - Pferde Pokal
Aléria Museeum - Pferde Pokal

Pianellu - Kapelle
Pianellu - Kapelle

Calvi - Zitadelle
Calvi - Zitadelle

Austernessen auf dem Etang de Diana - Aléria
Austernessen auf dem Etang de Diana - Aléria

Erdbeebaum Früchte - arbouses corses - corbezzoli corsi
Erdbeebaum Früchte - arbouses corses - corbezzoli corsi




© 2007 www.korsika.reiseinfos-online.de